Tip -Das Hausboot als echte Urlaubsalternative

Inzwischen bieten viele europäische Länder einen Urlaub auf dem Hausboot an. So ist es möglich an Küsten, auf Flüssen und Seen in Frankreich, Irland, Deutschland, Italien, Polen und weiteren Ländern einen Urlaub auf dem Hausboot zu verbringen.

Voraussetzungen zum Führen eines Hausbootes:

Die Reise mit einem Boot dieser Art sollte nicht spontan entschieden werden, sondern erfordert doch eine kurze Zeit der Vorbereitung. Es sind für den Freizeitkaptitän keine seemännischen Kenntnisse erforderlich und ein Bootsführerschein ist nicht vorgeschrieben.

Der Bootseigner führt eine kurze theoretische und praktische Prüfung durch und händigt dem Freizeitskipper einen Charterschein aus. Dieser Charterschein ist einem Bootsführerschein gleichzustellen. Die Boote fahren mit einer Höchstgeschwindigkeit von 8 km und sind leicht zu steuern. Es gibt Boote verschiedener Größe, die man auswählen kann. Die Mannschaft braucht bei diesem Urlaub auf keine Annehmlichkeiten wie Küche, Bad und WC verzichten, da die Boote entsprechend ausgerüstet sind.

Polen und Masuren mit dem Boot entdecken:

Diese Region wird auch das „Land der tausend Seen“ genannt, und kann mit dem Hausboot befahren werden. Viele der Seen sind mitander verbunden und dem Skipper und seiner Mannschaft eröffnet sich eine wunderbare Flora und Fauna. Viele Tiere wie Hirsche, Wölfe, Luchse, Wisente und viele Vogelarten haben hier ihre Heimat gefunden.
Weitere Seen sind durch Kanäle miteinander verbunden, so dass die Möglichkeit besteht, mit dem Boot bis zur Ostsee zu fahren.

Wasserwege in Deutschland:
Sehr beliebt sind für Bootsfahrer die Regionen Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg. Durch ein großes Netz an Seen, Flüssen und Kanälen und einer wunderbaren Flora und Fauna kann der Skipper und seine Mannschaft die Natur genießen.

Bootsferien auf Venedigs Wasserstraßen in Italien:
Der Bootsfahrer kann in einem der beliebtesten Fahrgebiete Italiens Venedig und die benachbarten Inseln befahren.

Irland mit dem Boot entdecken:
Hausbooturlaub in Irland verbinden viele direkt mit dem Shannon. Besonders zu empfehlen ist die Strecke vom Fluß Boyle auf den Lough Key und dann über Roosky nach Banaghar.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>