Roamingtarife im Urlaub

Vielleicht doch einfach nur eine Karte schreiben?
Sie wollten doch eigentlich nur einmal mit Ihrem Handy kurz zu Hause durchklingeln bzw. eine sms schreiben und Bescheid geben, dass Ihnen der Urlaub gefällt, Sie gut angekommen sind und Ihr Hotel einfach klasse finden, doch bei der Ankunft daheim dann der Schock: Sie erhalten Ihre letzte Telefonrechnung und die erreicht ungeahnte Ausmaße. Durch die sogenannten Roamingtarife kann nämlich das Telefonieren oder SMS-Versenden aus dem Ausland ziemlich teuer werden, wenn man vorher nicht vorgesorgt hat. Zwar hat auch die Europäische Kommission bestimmte Grenzwerte für die Gebühren festgelegt, die von den Anbietern nicht überschritten werden dürfen, doch trotzdem ist es ratsam, sich selbst um einen guten und günstigen Tarif zu kümmern, bevor man in die Kostenfalle tappt.

Wer vor der Abreise clever ist, spart nach der Ankunft richtig Geld
Im Idealfall klärt man vorher mit dem Eigenen Anbieter ab, ob es nicht eine Art Flatrate für den Urlaub gibt, die die Kosten für kurze Berichte in die Heimat überschaubar und vor allem kalkulierbar halten. Außerdem bietet das Internet auf zahlreichen Seiten Prepaid-Vergleiche an, unter denen man vielleicht auch den ein oder anderen findet, der für den anstehenden Urlaub geeignet ist. Ein weitere Möglichkeit sind die Free SMS über Online-Anbieter. Auf bestimmten Seiten, die einen SMS free-Dienst offerieren, kann man die „short messages“ schreiben und abschicken und spart sich so etliche Euros.

3 Gedanken zu „Roamingtarife im Urlaub“

  1. Liebe Tina, lieber Tim,
    ihr seid mit dem Problem nicht alleine, ich hatte erst eine ordentliche Rechnung nach einem Österreich-Aufenthalt. Man muss sich wohl etwas disziplinieren.
    Gruß, SZ

      (Kommentar kommentieren)

  2. Ich kann nur von Handynutzung im Ausland warnen. Am besten ist es, das Ding auszuschalten und erst in Deutschland wieder anmachen. Mehrmals habe ich so viel Geld verloren…  

    Mir ist das einmal passiert. Danach hab ich nicht mehr Dauergespräche mit meinem Freund geführt, dann war die Rechnung auch wieder in Ordnung. Aber dieser STress mit meinen Eltern damals… o-o

      (Kommentar kommentieren)

  3. Ich kann nur von Handynutzung im Ausland warnen. Am besten ist es, das Ding auszuschalten und erst in Deutschland wieder anmachen. Mehrmals habe ich so viel Geld verloren…

      (Kommentar kommentieren)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>