Ein unvergessliches Ziel – die Wüste Gobi

In Innerasien inmitten der Mongolei präsentiert sich mit der Wüste Gobi ein Ziel, das zwar unvergesslich ist, jedoch nur wenigen bekannt ist. Die Wüste Gobi hat ein besonderes Gesicht, das von schier nie enden wollender Schönheit und Weite geprägt wird. Die Region liegt abgelegen in der Mongolei zwischen Sibirien im Norden und der tibetanischen Hochebene im Süden.

Nicht zu Unrecht wird sie heute als eine der geheimnisvollsten Wüsten der Welt bezeichnet. Von Osten nach Westen erstreckt sie sich über eine beeindruckende Distanz von mehr als 1600 Kilometern. Politisch ist die Wüste Gobi seit jeher in zwei Teile geteilt. Während die eine Hälfte der Region der Mongolei zugesprochen werden musst, befindet sich die andere im Besitz von Nordchina.

Für den Urlauber hat diese Teilung jedoch kaum Auswirkungen, denn beide Seiten können besucht werden. Doch ist vor allem der Teil in der Mongolei, der mit einem hohen Maß an Romantik einhergeht. Hier leben bis heute nur sehr wenige Menschen, sodass man in diesen Gefilden der Wüste Gobi noch immer auf eine schier nie enden wollende Einsamkeit trifft. Am besten lässt sich die Wüste Gobi mit einem Geländewagen entdecken. Sie können wie die Dolmetscher in Ulan-Bator gebucht werden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>